Bundespreis für Iphigenie-Projekt

 Bundespreis für Iphigenie-ProjektIm Rahmen der Ludwigsteiner Meißnerwochen wurde die Jugendbildungsstätte Ludwigstein für ihr Projekt „Iphigenie auf Praxis“ ausgezeichnet. Im bundesweiten Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ liefert unsere Einrichtung mit ihrem Angebot „Iphigenie auf Praxis – Jugendbildung für Flüchtlinge und Pfadfinder“ eine Lösung auf die Frage, wie junge Flüchtlinge erste Kontakte in ihrer neuen Heimat knüpfen können.

Aus Somalia, dem Irak oder Afghanistan kamen sie nach Hessen – ohne ihre Familien – als unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Die Jugendlichen schließen auf der Jugendburg Ludwigstein erste Freundschaften mit Pfadfindern der Region. Als Praktikanten sammeln die Migranten auf der Burg erste Berufserfahrungen. Ihren einheimischen Gefährten bringen sie das Trommeln bei oder kochen ihnen Gerichte aus ihrer Heimat. Im Gegenzug laden die Pfadfinder sie dafür auf Jurtenabende und Partys ein. So wächst eine Gemeinschaft – aus Jugendlichen mit unterschiedlicher Geschichte.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank zeichnen im Rahmen des Wettbewerbs gemeinsam Ideen und Projekte aus, die Lösungen für die Herausforderungen der Städte und Regionen von morgen bereithalten. Olaf Klose von der Deutschen Bank in Frankfurt überreichte unserer Gruppe die Auszeichnung als „Ausgezeichneter Ort 2013/14“ mit den Worten: „Mit ihrem ungewöhnlichen Integrationsprojekt ermöglicht die Jugendbildungsstätte Ludwigstein einen sehr persönlichen Erfahrungsaustausch zwischen den Kulturen. Das Projekt schafft eine Grundlage für ein konstruktives Miteinander in der Stadt der Zukunft.“

Im Jahr des 100jährigen Jubiläums der mit der Jugendbewegung verknüpften Meißnerformel wollten wir als Jubi diesen neuen Akzent setzen, denn nach wie vor finden sich kaum Einwanderer in den Gruppen der Bündischen Jugend. Unsere Suchbewegungen richten sich immer auf neue, ungewöhnliche Begegnungen und Kontakte und das werden wir mit dieser Auszeichnung im Rücken noch motivierter fortsetzen.

zu den → Fotos
Beitrag der HNA vom 5. Oktober 2013

131002_Iphigenie-Praxis_FOX_42

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s