Eingreiftheater zu Rechtsextremismus

Thevo-Theater
Pascal ist 15 Jahre alt. In seiner Freizeit ist er der Anführer der Mutantengang, einer Rollenspielgruppe, die sich jedes Wochenende im Wald trifft. Durch eine neue Bekanntschaft gerät er in rechtsextreme Kreise und findet daran Gefallen. Bei seiner Aufnahme in deren Kameradschaft bekommt er eine verhängnisvolle Aufgabe…

„Wir brauchen Dich“ hieß das interaktive Theaterstück mit dem das Thevo-Theater aus Nürnberg beim Witzenhäuser „WeToo-Festival für Toleranz und Vielfalt“ gastierte und Eingreiftheater gegen Rechtsextremismus bot. Die Jugendbildungsstätte hatte mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung zu diesem ungewöhnlichen Theaterexperiment eingeladen und damit 50 Zuschauer ins Capitol-Kino gelockt. Anschaulich vermittelte die Schauspieltruppe zu Beginn Einblicke in Ideologie und Anwerbestrategien der rechtsextremen Szene und genauso aktiv gestalteten im zweiten Teil der Aufführung die jugendlichen Teilnehmer die Prozesse der Loslösung davon. Eindrücke der Veranstaltung bietet ein in Zusammenarbeit mit RundFunk Meissner entstandener Radiobeitrag und ein Zeitungsartikel der HNA.


Artikel der HNA vom 11.06.2013

Advertisements

2 Gedanken zu „Eingreiftheater zu Rechtsextremismus

  1. Marika Jungblut

    Tolle Idee, so kann man mit Jugendlichen ins Gespräch kommen, ohne den erhobenen Zeigefinger oder das oft sehr abgegriffene Schulmaterial. Glückwunsch! Macht weiter so!
    Gerne würde ich dieses Theater mal buchen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s